Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

Stephan Gill

Dipl.-Ökonom Stephan Gill

Geschäftsführer
Qualitätsmanagementbeauftragter

Stephan Gill wurde 1967 in Gelsenkirchen geboren und studierte nach dem Abitur Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum. Während des Studiums arbeitete er von 1992 bis 1997 im Hotel IBIS in Gelsenkirchen und 1993 mehrere Monate in der Hotellerie in Frankreich in den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen sowie im Marketing. Nach dem Abschluss mit dem Diplom war er als Projektmanager im Electronic Marketing bei der IDEAS TO MARKET GmbH in Düsseldorf tätig, bei der er für die Durchführung der Studie „Smart Contact Insurance – Neue Wege der Assekuranz im Beziehungsmanagement zum Kunden“ verantwortlich war. Von 1997 bis 2004 arbeitete er in der Marktleitung in diversen Geschäftsstellen beim Baumarktunternehmen Max Bahr GmbH & Co. KG. Im Anschluss war er bis 2005 als Bezirksleiter für elf Filialen von Malzer`s Backstube in Gelsenkirchen aktiv. Von 2006 bis 2008 hat er als Projektmanager und Job-Coach bei der Dorstener Arbeit gGmbH die Abteilung Vermittlung ausgebaut. Seit Juni 2008 ist er als Geschäftsführer in der Akademie vor allem für den Bereich der Gastbelegung und der strategischen und finanzwirtschaftlichen Steuerung tätig. Seit Oktober 2008 ist er als Qualitätsbeauftragter für die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems verantwortlich. Seit April 2010 ist die Akademie vom Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V. zertifiziert. 

Stephan Gill ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

1987 Abitur am Carl-Friedrich Gauß Gymnasium in Gelsenkirchen

1996 Diplom in Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr Universität Bochum

1997 – 2004 Marktleitung bei Max Bahr

2004 – 2005 Bezirksleiter bei Malzer`s

2006 – 2008 Projektleiter und Job-Coach bei der Dorstener Arbeit gGmbH

seit 2008 Geschäftsführer in der Akademie

 schließen

Stephan Gill:
Smart Contact Insurance – Neue Wege der Assekuranz im Beziehungsmanagement zum Kunden
Düsseldorf 1997

Stephan Gill:
Anforderungen an die Personalführung im Dienstleistungsbereich bei sich verändernden Kundenansprüchen (Diplomarbeit)
Bochum 1996

 schließen