Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

Termine

Mai

MO DI MI DO FR SA SO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Stammhörer-Login







Sie haben noch kein Login? Bitte unter dieser E-Mail-Adresse anfordern!

VERANSTALTUNGEN

Im Gespräch. Über die wichtigen Fragen.

Die inhaltliche Ausrichtung der Akademiearbeit orientiert sich an gesellschaftlichen und kirchlichen Herausforderungen, hier finden sich die Themen, die ins Programm der WOLFSBURG aufgenommen werden. Über diese Themen wird der breite gesellschaftliche und interdisziplinäre Dialog mit möglichst vielen gesellschaftlichen Akteuren gesucht wird. Dabei geht es darum, auch die christliche Perspektive in die Debatte einzubringen, diese aber zugleich anfragen zu lassen und so für die Debatten in der pluralen Gesellschaft offen und anschlussfähig zu halten. So leistet die Katholische Akademie DIE WOLFSBURG einen Beitrag dazu, sich über Wandlungsprozesse in Kirche und Gesellschaft zu verständigen.

Kirchenaustritt - oder nicht? Wie Kirche sich verändern muss


Termin(e)

08.06.2018 18:30 Uhr


Informationen

Jedes Jahr kehren zehntausende Menschen in Deutschland den Kirchen den Rücken. Was bewegt sie zum Austritt? Aus welchen Gründen bleiben dagegen viele andere in ihrer Kirche, obwohl sie kaum ihre Angebote wahrnehmen? Im Zuge des Zukunftsbildprozesses im Bistum Essen ist eine Kirchenaustrittsstudie entstanden, die die Gründe für den dramatischen Exodus aus der Kirche schonungslos analysiert. Klar ist: Pfarreien, Verbände und kirchliche Einrichtungen müssen vieles auf den Prüfstand stellen, um die Austrittszahlen zu senken und die Attraktivität von Kirche zu erhöhen. Ein "weiter so" ist nicht mehr möglich. Hier zeigt die Studie Perspektiven auf, wie eine Kirche aussehen könnte, die Menschen heute zum Verbleib einlädt.

Bildnachweis: Nicole Cronauge, Bistum Essen

Tagungsleitung

Dr. Jens Oboth

Kosten (ohne Übernachtung)

15,00 €



Drucken    In den Warenkorb Sofort Anmelden Zurück