Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

Eine Familie

GESELLSCHAFT & SOZIALES

Gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Strukturen innerhalb unserer Gesellschaft sind wegen ihrer vielfältigen Verflechtungen ständig Veränderungen unterworfen. Die Frage ihrer gerechten Gestaltung steht im Mittelpunkt zahlreicher Akademieveranstaltungen.

Gesellschaftliche Wandlungsprozesse besitzen eine ethische Dimension und erfordern eine Reaktion von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, nicht zuletzt auch der Kirchen. In der Akademiearbeit suchen wir das Gespräch über neue Herausforderungen in diesen Feldern und versuchen, sie vor dem Hintergrund grundlegender Kriterien christlicher Sozialethik zu bewerten. Im Mittelpunkt stehen Grundfragen der Sozialen Marktwirtschaft und des Sozialstaates, Probleme des Gesundheits- und des Rentensystems, der Wirtschaftspolitik sowie allgemeine Fragen von Demokratie, Bildung und Beteiligung, sowie Herausforderungen internationaler Gerechtigkeit. Es geht darum, unterschiedliche Akteure aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft miteinander ins Gespräch zu bringen und aus unterschiedlichen Perspektiven auf den Sachverhalt nach einer gerechten Lösung – insbesondere auch im Blick auf die Schwächsten der Gesellschaft – zu fragen.

 schließen

Zurück zu dunklen Kapiteln? - Der "neue" Antisemitismus in Deutschland


Termin(e)

21.02.2018 18:30 Uhr


Informationen

'Du Jude' ist längst wieder in Deutschland und ganz Europa unter Schülern zum Schimpfwort geworden. Ein 'neuer' Antisemitismus scheint langsam Fuß zu fassen. Warum taucht er gerade jetzt vermehrt wieder auf? Durch welche Einflüsse wird er gestärkt? Ist unsere heutige Israelkritik wirklich nur eine 'berechtigte Kritik unter Freunden' oder steckt bei Vielen doch mehr dahinter? Wie gehen wir mit vor Not und Elend geflüchteten Menschen und Immigranten um, die zu großen Teilen aus tief antisemitisch geprägten Ländern stammen? Wie begegnen wir linken und rechten Kräften in unserem Land, die ganz offen ihren Antisemitismus wieder zur Schau stellen? Wie viel haben wir besonders in Deutschland tatsächlich aus unserer Vergangenheit gelernt?

in Kooperation mit der Alten Synagoge Essen


Bildnachweis: kallejipp - photocase.de

Tagungsleitung

Tobias Henrix

Kosten (ohne Übernachtung)

15,00 €



Drucken    In den Warenkorb Sofort Anmelden Zurück