Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

Das Ruhrgebiet - Stresstest für die Gerechtigkeitsfrage?


Termin(e)

18.09.2017 18:30 Uhr


Informationen

Kaum eine Region in Deutschland ist so stark auch durch ihre soziale Ungleichheit geprägt, wie das Ruhrgebiet: "Die A40 trennt Reich von Arm". Typisch für Industrieregionen in Industrienationen! Aber warum wird besonders dort deutlich, dass die Frage nach Gerechtigkeit auch für westliche Staaten noch keine geklärte Frage ist? Muss man besonders hier fragen, wie sozial unsere Marktwirtschaft wirklich ist? Welche Chance hat man als Region? Welche Rolle spielen Traditionen und Identitäten? Schaffen wir die richtigen Strukturen? Wie bauen wir unsere Städte weiter?

Bildnachweis: photocase - ohneski

Tagungsleitung

Tobias Henrix

Kosten (ohne Übernachtung)

15,00 €



Drucken    In den Warenkorb Sofort Anmelden Zurück