Druck starten

Seite: https://die-wolfsburg.de/aktuelles/detail.html
Druckdatum: 13. Dezember 2018 - 20:46 Uhr
Navigation: Die Wolfsburg / Aktuelles

22.11.2018

Mit Straßenbahn, Bütterkes und „Ruhrpottkind“ auf den Spuren des Bergbaus

Das Lauschgericht, der Aktion des Medienforums im Bistum Essen zum bundesweiten Vorlesetag, fand in diesem Jahr in Kooperation mit dem Projekt „Glückauf Zukunft – Aus Herkunft Zukunft leben“ der Katholischen Akademie Die Wolfsburg an einem besonderen Ort statt: Eine Straßenbahn fuhr am Abend mit 50 begeisterten Zuhörerinnen und Zuhörern durch das Essener Stadtgebiet. Autorin Sarah Meyer-Dietrich las dort aus ihrem Ruhrgebietsroman „Ruhrpottkind“.

Passend dazu gab’s für die Zuhörer – Bütterkes von der Kurbel, Dönekes vom Stadtführer zur Steinkohle im Ruhrgebiet und zwischendurch feinste Jazzimprovisationen von Dr. Matthias Keidel. „Dabei ergänzten sich visuelle und auditive Eindrücke und formten das Gesamtbild einer Stadt und ihrer Region, die bereits viele Herausforderungen gemeistert hat, selbstbewusst mit ihrem Erbe der Montanindustrie umgeht und so auf ihrem einzigartigen und erfolgsversprechenden Weg in die Zukunft ist“ resümiert Projektreferent Martin Schröder.  (Sr)