Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

06.05.2020

Corona-Lockdown: Abendveranstaltungen fallen aus – Tagungsbetrieb läuft weiter

Informationen zum aktuellen Stand

Sehr geehrte Damen und Herren,


im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus ist das Leben in Nordrhein-Westfalen von heute an wieder drastisch eingeschränkt. Die zunächst bis zum 30. November geltenden Maßnahmen sollen die steigende Zahl von Corona-Infektionen brechen.

Bildungseinrichtungen wie die Wolfsburg sind nach der neuen Coronaschutzverordnung des Landes von diesem erneuten Herunterfahren des öffentlichen Lebens ausgenommen. Jeglicher Kulturbetrieb ist aber bis zum 30. November unzulässig.

Wir als Wolfsburg wollen wirkungsvoll dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus so weit wie möglich zu verlangsamen und so vor allem kranke und schwache Menschen, aber auch unsere Besucher:innen zu schützen.

Die Bemühungen der Politik um Reduzierung von Kontakten nehmen wir sehr ernst und sagen deshalb alle unsere offenen Abendveranstaltungen bis zum 30. November ab. Geöffnet bleibt unser Haus aber für unsere Seminararbeit und für Gastgruppen.

Über den aktuellen Stand halten wir Sie auf unserer Homepage auf dem Laufenden.

Wir hoffen sehr, die meisten der abgesagten Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können.

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch diese Zeit!

 

Dr. Judith Wolf

Akademiedirektorin