Druck starten

Seite: https://die-wolfsburg.de/die-wolfsburg/kunst/aktuelle-ausstellung.html
Druckdatum: 19. April 2019 - 00:33 Uhr
Navigation: Die Wolfsburg / Die Wolfsburg / Kunst / Aktuelle Ausstellung

Aktuelle Ausstellung

"Das Rote Sofa und der Bergbau"

Sagt jemand „Rotes Sofa“ ergänzt man dazu sofort: Horst Wackerbarth. Der international bekannte Düsseldorfer Fotokünstler tourt seit 1985 durch die USA und Europa, war in der Eiswüste Alaskas und im Regenwald Südamerikas, in den Dörfern Sibiriens und in den Metropolen Europas. Zur Zeit ist Afrika sein Ziel. Überall setzt er besondere Menschen auf das rote Sofa und befragt sie über ihr Leben. Prominente wie Michail Gorbatschow oder Yehudi Menuhin haben auf darauf ebenso Platz genommen wie Analphabeten, Landarbeiter und Hooligans. Das rote Sofa ist gemeinsamer Nenner und verbindendes Element, es verknüpft Unterschiede und Gemeinsamkeiten und will Menschen miteinander auf Augenhöhe bringen. Über 800 Werke hat Wackerbarth mit dem roten Sofa bereits geschaffen.

In der Serie, die in der Akademie zu sehen ist, reflektiert Wackerbarth das Selbstbewusstsein der Bergleute, die Veränderung der Landschaft durch den Kohlebergbau und die besondere Solidarität, die das Arbeitsethos im Ruhrgebiet auszeichnet. Der Vorsitzende der RAG-Stiftung Bernd Tönjes spricht in einer Finissage mit dem renommierten Künstler über das Projekt und die Zukunft des Kohleerbes in der Region. Während der gesamten Ausstellung können "Selfies" auf dem roten Sofa mit einer Kamera aufgenommen werden, die auch online im Projekt heimat.nrw erscheinen werden, dass die NRW-Stiftung verantwortet.

Ausstellungsdauer:
Januar bis März 2019

Öffnungszeiten:
Mo - Sa: 8.00 - 19.00 Uhr
So: 8.00 - 13.00 Uhr

Die Ausstellung ist im Atrium und im Forum der Akademie frei zugänglich.

Termine

Dezember

MO DI MI DO FR SA SO
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031