Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

DIENSTGEBERFORTBILDUNG

Ein frischer Blick auf die Idee der Dienstgemeinschaft

Mit dem 2. Halbjahr 2016 werden in der WOLFSBURG neben den Fortbildungen für die Mitarbeitervertretungen auch Fortbildungen für Dienstgeber, deren Vertreter und Führungskräfte angeboten, für die das kirchliche Arbeitsrecht in ihrem Handeln als Führungskraft von Bedeutung ist.

Im Mittelpunkt der Fortbildungen steht die Idee der Dienstgemeinschaft. Ihr Ziel ist die gemeinsame Gestaltung der kirchlichen Arbeitsbereiche durch Dienstgeber und Mitarbeitende. Das Wissen um die Partizipationsrechte der MAV als bedeutende Säule des kirchlichen Arbeitsrechtes steht dabei besonders im Fokus der angebotenen Maßnahmen.

Aktuelles Seminarprogramm

Gewalt in der Pflege - eine gemeinsame Herausforderung für Mitarbeitervertretung und Dienstgeber


Termin(e)

21.02.2019 09:00 Uhr


Informationen

Immer wieder kommt es zu Gewalt in Pflegesituationen. Häufig geht es dabei um Gewalt gegenüber Pflegebedürftigen. Seltener thematisiert wird, dass auch Pflegende und andere Mitarbeiter/innen in Einrichtungen von Gewalt betroffen sind. So zum Beispiel durch körperliche Übergriffe, Gesten oder Worte, die als respektlos empfunden werden.
Einrichtungsleitungen und Mitarbeitervertretungen sind in beiden Fällen gefordert, die Übergriffe zu thematisieren und Lösungsstrategien zu entwickeln.
Welche strukturellen Bedingungen fördern Gewalt in der Pflege? Welche Lösungsmöglichkeiten ergeben sich für die handelnden Akteure? Welche Vereinbarungen können Dienstgeber und Mitarbeitervertretungen miteinander treffen?

Tagungsleitung

Dr. Judith Wolf Katja Bomke-Teßmer

Kosten (ohne Übernachtung)

89,00 €



Drucken    In den Warenkorb Sofort Anmelden Zurück