Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

Fortbildungen im Bereich der Diversitätskompetenz

Christliches Ethos und Diversitätskompetenz

Dreimoduliger Lehrgang (4 ½ Tage), multiprofessionell und hierarchieübergreifend

Modul 1: Ethik und Wertschätzung – Dienstgemeinschaft in neuem Design

1 ½-tägiges Seminar

  • Wertschätzung im Berufsalltag
  • Feedbackkultur: Authentisch Loben und konstruktiv Kritisieren
  • Auseinandersetzung mit der Grundordnung des kirchlichen Dienstes
  • Christliche Idee der Dienstgemeinschaft in der Praxis
  • Kollegiale Beratung zu ethischen Konflikten im Berufsalltag

 

Modul 2: Dialog und Begegnung – Interkulturelle Kompetenz und Religionssensibilität

1 ½-tägiges Seminar

  • Deutschland als Einwanderungsland
  • Einführung in Kultur- und Religionstheorien
  • Kulturdimensionen und Stereotypisierung des „Fremden“
  • Das multikulturelle Team: Probleme und Chancen
  • Umgang mit ausländischen Patient/innen

 

Modul 3: Würde und Verantwortung: Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

1 ½-tägiges Seminar

  • Menschenwürdiges Sterben aus der Sicht der Religionen
  • Christliche Perspektive auf die Kunst des Sterbens
  • Spirituelle Bedürfnisse am Ende des Lebens
  • Patientenrechte am Ende des Lebens
  • Formen der Trauer: Phasen, Aufgaben, Stile, Komplikationen

 

Die kultur- und religionssensible ethische Fallbesprechung

1 ½-tägiges Seminar, multiprofessionell und hierarchieübergreifend

  • Einführung in Kultur- und Religionstheorien
  • Ethische Konflikte in der wertepluralen Gesellschaft
  • Grundlagen der Diskursethik
  • Modelle der ethischen Fallbesprechung
  • Rollenspielübungen zur ethischen Fallbesprechung

 

Umgang mit Vertrautem und Fremden – Kultur- und Religionssensibilität im katholischen Krankenhaus

1 ½-tägiges Seminar, multiprofessionell und hierarchieübergreifend

  • Christliches Profil einer katholischen Gesundheitseinrichtung
  • Christliche Idee der Dienstgemeinschaft in der Praxis
  • Einführung in Kultur- und Religionstheorien
  • Das multikulturelle Team: Probleme und Chancen
  • Umgang mit ausländischen Patient/innen

 

„Wir sind offen und sensibel“: Interreligiöse Kompetenz am Lebensende

1 ½-tägiges Seminar, multiprofessionell und hierarchieübergreifend

  • Das ganzheitliche palliative Menschenbild
  • Was ist Religion? Was ist Spiritualität?
  • Spirituelle Bedürfnisse am Ende des Lebens
  • Heiligkeit des Lebens aus ethischer und religiöser Sicht
  • Kollegiale Fallberatung

 

Veröffentlichungen im Bereich Diversitätskompetenz

  • Herausgabe des Jahrbuchs für interkulturelle Ethik im Gesundheitswesen.
  • Jeserich, Florian (2017). Diversitätskompetenz: Christlich, tolerant, erfolgreich. Die Schwester Der Pfleger 56(5): 82-84.
  • Dabrowski, Martin, Wolf, Judith & Karlies Abmeier (Hg.) (2015). Migration gerecht gestalten. (Sozialethik konkret). Paderborn: Ferdinand Schöningh.
  • Wolf, Judith (2015). Hilfsbereitschaft reicht nicht. Die Flüchtlingsfrage braucht eine neue Einwanderungspolitik. frau und mutter 10.
  • Jeserich, Florian (2011). Spirituelle/religiöse Weltanschauungen als Herausforderung für unser Gesundheitswesen: Am Beispiel der Homöopathie. In: Becker, Raymond, Sertel, Serkan, Stassen-Rapp, Isabel & Ines Walburg (Hg.), ‚Neue’ Wege in der Medizin: Alternativmedizin – Fluch oder Segen? Heidelberg: Winter, S. 203-227.