Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

Termine

September

MO DI MI DO FR SA SO
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Stammhörer-Login







Sie haben noch kein Login? Bitte unter dieser E-Mail-Adresse anfordern!

VERANSTALTUNGEN

Im Gespräch. Über die wichtigen Fragen.

Die inhaltliche Ausrichtung der Akademiearbeit orientiert sich an gesellschaftlichen und kirchlichen Herausforderungen, hier finden sich die Themen, die ins Programm der WOLFSBURG aufgenommen werden. Über diese Themen wird der breite gesellschaftliche und interdisziplinäre Dialog mit möglichst vielen gesellschaftlichen Akteuren gesucht wird. Dabei geht es darum, auch die christliche Perspektive in die Debatte einzubringen, diese aber zugleich anfragen zu lassen und so für die Debatten in der pluralen Gesellschaft offen und anschlussfähig zu halten. So leistet die Katholische Akademie DIE WOLFSBURG einen Beitrag dazu, sich über Wandlungsprozesse in Kirche und Gesellschaft zu verständigen.

Wo Abendland, da kein Morgenland? Wie Religion das Ringen der Deutschen um ihre Identität prägt


Termin(e)

26.09.2018 19:00 Uhr


Informationen

Die starke Zuwanderung aus muslimisch geprägten Ländern im Zuge der Flüchtlingskrise hat die Debatte in Deutschland über die Identität der Deutschen stark befeuert. In diesem Zusammenhang wird immer wieder das Bild des christlichen Abendlandes angeführt, das es gegen Eindringlinge von außen zu schützen gelte. Insbesondere Muslimen wird oft bescheinigt, außerhalb des jüdisch-christlichen Wertesystems zu stehen, was ihre Integration erschwere, wenn nicht gar ganz unmöglich mache. Wie stark sind Vorstellungen unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens von religiösen Grundannahmen geprägt? Was bedeutet das: christliches Abendland? Fußen Judentum, Christentum und Islam tatsächlich auf unterschiedlichen Wertesystemen? Oder stehen für alle drei Religionsgemeinschaften die Chancen gut, eine freiheitlich-demokratische Kultur gemeinsam positiv zu prägen?

Bildnachweis: photokreatief, muslimische Mädchen / fotolia.de

Tagungsleitung

Dr. Jens Oboth

Kosten (ohne Übernachtung)

15,00 €



Drucken    In den Warenkorb Sofort Anmelden Zurück