Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

Termine

November

MO DI MI DO FR SA SO
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Stammhörer-Login







Sie haben noch kein Login? Bitte unter dieser E-Mail-Adresse anfordern!

VERANSTALTUNGEN

Im Gespräch. Über die wichtigen Fragen.

Die inhaltliche Ausrichtung der Akademiearbeit orientiert sich an gesellschaftlichen und kirchlichen Herausforderungen, hier finden sich die Themen, die ins Programm der WOLFSBURG aufgenommen werden. Über diese Themen wird der breite gesellschaftliche und interdisziplinäre Dialog mit möglichst vielen gesellschaftlichen Akteuren gesucht wird. Dabei geht es darum, auch die christliche Perspektive in die Debatte einzubringen, diese aber zugleich anfragen zu lassen und so für die Debatten in der pluralen Gesellschaft offen und anschlussfähig zu halten. So leistet die Katholische Akademie DIE WOLFSBURG einen Beitrag dazu, sich über Wandlungsprozesse in Kirche und Gesellschaft zu verständigen.

Iran. Eine Hegemonialmacht zwischen Konflikt und Kooperation


Termin(e)

10.11.2018 10:30 Uhr - 11.11.2018 13:30 Uhr


Informationen

Die Islamische Republik Iran feiert im Februar 2019 ihr 40jähriges Bestehen. Doch die Golfregion und der "schiitische Halbmond" sind heute durch konfessionelle Krisen und Konflikte um die hegemoniale Vorherrschaft erschüttert. Welche Rolle spielt Iran für die Sicherheit, Zusammenarbeit und Stabilität in der Region? Welche Entwicklungen und welcher Reformdruck bestimmen das Land gegenwärtig in sozialer, wirtschaftlicher, politischer und religiöser Hinsicht? Und inwieweit wird das im November sich steigernde Sanktionsprogramm der USA die iranische Politik im Inneren und im Äußeren beeinflussen?

Bildnachweis: © Curioso Photography / fotolia.de

Tagungsleitung

Dr. Jens Oboth

Kosten (ohne Übernachtung)

79,00 €



Drucken    In den Warenkorb Sofort Anmelden Zurück