Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

Termine

November

MO DI MI DO FR SA SO
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Stammhörer-Login







Sie haben noch kein Login? Bitte unter dieser E-Mail-Adresse anfordern!

VERANSTALTUNGEN

Im Gespräch. Über die wichtigen Fragen.

Die inhaltliche Ausrichtung der Akademiearbeit orientiert sich an gesellschaftlichen und kirchlichen Herausforderungen, hier finden sich die Themen, die ins Programm der WOLFSBURG aufgenommen werden. Über diese Themen wird der breite gesellschaftliche und interdisziplinäre Dialog mit möglichst vielen gesellschaftlichen Akteuren gesucht wird. Dabei geht es darum, auch die christliche Perspektive in die Debatte einzubringen, diese aber zugleich anfragen zu lassen und so für die Debatten in der pluralen Gesellschaft offen und anschlussfähig zu halten. So leistet die Katholische Akademie DIE WOLFSBURG einen Beitrag dazu, sich über Wandlungsprozesse in Kirche und Gesellschaft zu verständigen.

20. Mülheimer Nahostgespräch: Die Religionen im Nahen Osten - Kriegsgrund oder Friedensstifter?


Termin(e)

23.11.2019 10:00 Uhr - 24.11.2019 13:30 Uhr


Informationen

In diesem Jahr findet das Mülheimer Nahostgespräch zum 20. Mal statt. In bewährter Kooperation zwischen Wolfsburg, Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Institut für Theologie und Frieden beleuchtet diese Jubiläumsveranstaltung das komplexe Wechselverhältnis von politischen und ethnischen zu religiösen Unterschieden im Nahen Osten. Inwiefern wirken die Religionen hier als "Brandbeschleuniger"? Wie steht es in der Region aktuell um die Religionsfreiheit? Wie sieht heute beispielsweise jesidisches Leben nach der Verfolgung durch den IS aus? Droht dem Christentum in den Ländern des Nahen Ostens tatsächlich ein Niedergang? Die Tagung geht aber auch den toleranz- und pluralitätsfördernden, friedensstiftenden und versöhnenden Potenzialen der Religionen nach und stellt Ansätze und Initiativen des Dialogs und der Kooperation vor, z.B. in Irak und Israel.

Bildnachweis: Ryan Rodrick Beiler / shutterstock

Tagungsleitung

Dr. Jens Oboth

Kosten (ohne Übernachtung)

89,00 €



Drucken    In den Warenkorb Sofort Anmelden Zurück