Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Sexuelle Identität und ihre Akzeptanz" (Nr. 19195) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Sexuelle Identität und ihre Akzeptanz


Termin(e)

22.02.2019 9:30 Uhr


Informationen

Das Geschlecht eines Menschen wie auch seine Sexualität tragen neben seiner Herkunft, seinem Alter und seiner Weltanschauung wesentlich zur Ausprägung seiner Identität bei. Bei Uneindeutigkeiten im Hinblick auf die Sexuelle Identität ergeben sich viele Fragen und Probleme für den Betroffenen selbst und für sein Umfeld. Auch in Teilen der Gesellschaft finden sie keine Akzeptanz und stoßen auf Ablehnung. Der Umgang mit Geschlechtsidentitätsstörungen durch beratende und ärztliche Dienste ist für die Betroffenen grundlegend und für eine gute Bewältigung der Krise notwendig. Welche anthropologisch-theologischen Fragen ergeben sich im Hinblick auf Geschlechtsidentität? Wie kann eine gute Beratung auch des Umfeldes gelingen? Auch die Moraltheologie hat sich diesem Feld in den letzten Jahren verstärkt gewidmet. Finden die Erkenntnisse Anschluss an die Lebenswirklichkeit der Betroffenen und der Beratung? Kann es zu einem neuen Dialog kommen?

Bildnachweis: Unsplash.com\Elyssa Fahndrich

Tagungsleitung

Dr. Judith Wolf

Kosten (ohne Übernachtung)

49,00 €



Drucken    Zurück