Volltextsuche innerhalb der Webseite:
 

Hauptmenü

Gottes Offenbarung im Wort - Bibel und Koran im Religionsunterricht


Termin(e)

06.07.2019 09:30 Uhr


Informationen

Die "Gründungsurkunde" für das Christentum ist die Bibel, für den Islam der Koran.
In beiden Büchern teilt sich nach Auffassung der Gläubigen Gott selbst den Menschen mit. Allerdings liegt
beiden ein jeweils anderes Schriftverständnis zugrunde. Während Muslime Gott im Koran als unmittelbar
anwesend bezeugen, gehen Christen bei den biblischen Schriften von einer Offenbarung von Gotteswort in Menschenwort aus. Was bedeuten diese unterschiedlichen Textverständnisse für ihre Auslegung und wie können biblische und koranische Texte im Schulunterricht vermittelt werden? Können beide Sichtweisen miteinander in einen konstruktiven Dialog treten?

Für Referendarinnen und Referendare aus NRW kostenfrei; für Lehrerinnen und Lehrer 59,00 €.

Tagungsleitung

Dr. Jens Oboth

Kosten (ohne Übernachtung)

59,00 €



Drucken    In den Warenkorb Sofort Anmelden Zurück